Medikamentöse Tumortherapie

 

Medikamentöse Tumortherapie ist eine anerkannte Zusatzbezeichnung für Urologen. Sie beschäftigt sich mit der medikamentösen Therapie (Hormontherapie, Chemotherapie) von Tumorerkrankungen. Wichtig ist eine enge Kooperation mit Chirurgie, Strahlentherapie, Onkologie, Palliativmedizin, Pathologie, Radiologie und Nuklearmedizin. Behandlungsschwerpunkt ist in der Urologie das Prostatakarzinom neben Blasen-, Nieren- und Hodentumoren.

 

Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist der Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen sowie Fähigkeiten in der zytostatischen, immunomodulatorischen, antihormonellen sowie supportiven Therapie bei Tumorerkrankungen im Fachgebiet. Weiterbildungszeit mindestens 12 Monate bei einem Ausbilder zusätzlich zur Weiterbildung zum Facharzt.

Dr. med. Andreas Schmidt

Tel: 0991 / 3831555
Fax: 0991 / 3831556
Mobil: 0175 / 2080220

Öffnungszeiten
Montag 08 - 12 Uhr 15 - 18 Uhr
Dienstag amb. OP
nach Vereinb.
15 - 18 Uhr
Mittwoch 08 - 12 Uhr -
Donnerstag 08 - 12 Uhr 16 - 19 Uhr
Freitag 08 - 12 Uhr 13 - 16 Uhr
 


Dr. med. Petra Ziegler-Schmidt

Tel: 0991 / 3831557
Fax: 0991 / 3831556
Mobil: 0151 / 51587179

Sprechzeiten Terminsprechstunde
Mo, Di, Do, Fr 08 - 10 Uhr
Di, Do 16 - 18 Uhr
Sprechzeiten Akutsprechstunde
Mo, Di, Do, Fr 10 - 12 Uhr